Alfred Welti

Geboren 1944 in Wiesbaden, aufgewachsen in Regensburg und Schweinfurt. Abitur 1963, Volontariat beim Schweinfurter Tagblatt. Studium der Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaft in Würzburg und Wien. Jobs als Nachtportier in der Pension Neuer Markt, Übersetzer, Lektor und Korrektor beim Zsolnay Verlag, Wien. Promotion 1970.
Nachrichtenredakteur beim Deutschen Dienst der BBC, London. Redakteur, Chef vom Dienst bei der Nachrichtenagentur Reuters, Bonn. Redakteur des Deutschlandfunks, Köln. Stern-Korrespondent in Düsseldorf. Redakteur, Textchef der Kunstzeitschrift Art, Hamburg. Textchef beim Stern. Redakteur bei Art. Ressortleiter des Stern-Auslandsressorts. Textchef beim Stern.
2006 Abschied vom Stern, 2006/2007 Studium der chinesischen Sprache an der Huagong Daxue, Beijing.
Seither: mitunter Hilfsredakteur, Schreiber.