Notizen

Notizen von Ilona Jerger:

„Und Marx stand still in Darwins Garten“

„Und Marx stand still in Darwins Garten“

Stellen Sie sich vor, Charles Darwin und Karl Marx hätten sich getroffen.

England, 1881. Zwei bedeutende Männer leben nur wenige Meilen voneinander entfernt: Charles Darwin in einem Pfarrhaus in Kent und Karl Marx mitten in London. Beide haben mit ihren Werken, der eine zur Evolution, der andere zur Revolution, die Welt für immer verändert. Beide wissen es und sind stolz darauf. Und doch sind sie schlaflos und melancholisch. Darwin hat den Schöpfer abgeschafft, fühlt sich missverstanden und forscht inzwischen still am Regenwurm. Marx grollt der Welt, wartet ungeduldig auf ein mutiges Proletariat, das den Kapitalismus hinwegfegt, verzettelt sich beim Schreiben und kommt über Band 1 des ‚Kapitals‘ nicht hinaus. Eines Abends begegnen sich die beiden bei einem Dinner zum ersten Mal. Schnell kreist ihre Diskussion um Gott und Gerechtigkeit — doch unausweichlich kommt es zum Streit, und der Abend endet in einem Eklat. Dennoch haben der großbürgerliche Naturforscher und der ewig klamme Revolutionär mehr gemeinsam, als sie sich eingestehen wollen. In ihrem wunderbaren Roman verbindet Ilona Jerger Fabulierlust mit wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Erkenntnissen, die den Weltenlauf maßgeblich beeinflusst haben. Ein warmherziges und humorvolles Porträt zweier großer Männer, deren Disput zeitgemäßer nicht sein könnte.

http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/und-marx-stand-still-in-darwins-garten-9783550081897.html

Besprechung im NDR:
http://www.ndr.de/kultur/buch/llona-Jerger-Und-Marx-stand-still-in-Darwins-Garten,marxdarwin104.html


[...]

Und Marx stand still in Darwins Garten

Und Marx stand still in Darwins Garten


[...]

MehrWERT. verantwortlich wirtschaften. besser leben

MehrWERT. verantwortlich wirtschaften. besser leben

Cover_MehrWERT

Im Zentrum der neuen Ausgabe von MehrWERT steht die Teekampagne, die vor 30 Jahren in Berlin gegründet wurde und zum größten Darjeeling-Importeur der Welt avancierte. Eine Erfolgsgeschichte mit fair gehandeltem Tee, der den Pflücker-Familien in Darjeeling eine sichere Existenz und uns feinen Bio-Tee beschert. Denn vor allem die Rückstandsanalysen, die auf Initiative der Teekampagne eingeführt wurden, haben bewirkt, dass mittlerweile die Hälfte aller dortigen Teegärten auf Bio-Anbau umgestiegen ist. Damit hat sich Darjeeling zu einer Muster-Region in Sachen „Bio“ entwickelt.

MehrWERT stellt Leuchtturmprojekte eines modernen Wirtschaftens vor, deren Initiatoren mehr wollen als nur Rendite. Sie suchen nach eigenen Wegen, um mit der Natur zu wirtschaften, und vor allem: Sie haben immer die menschliche Seite der Wirtschaft im Blick.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Auf eine Tasse Tee mit Franziskus. Warum der Papst grünes Wirtschaften propagiert
  • Entrepreneurship. Kopf schlägt Kapital
  • Der wahre Preis. Ob Rosen, Handys, T-Shirts: Was an der Kasse gezahlt wird, sagt wenig über die tatsächlichen Kosten, die ein Produkt verursacht
  • „Die Wirtschaft braucht keine Vollbremsung.“ Im Gespräch mit dem Wachstumskritiker Niko Paech
  • Im Land des Tigers. Das faszinierende Leben in den Wäldern des Himalaja
  • Mit Sesseln gegen die Wasserpest. Wie eine clevere Design-Idee ein Umweltproblem löst

Eckdaten:

  • ISSN-Nr. 2195-5026
  • Auflage der 2. Ausgabe: 150.000 Exemplare
  • Erscheinungsdatum: September 2015
  • Konzept und Herausgeber: the green publishers, München
  • Projektleiter: Dr. Horst Hamm
  • Chefredaktion: Ilona Jerger

Die nächste MehrWERT-Ausgabe erscheint im Frühjahr 2016.

Das Magazin kann bei der Teekampagne bestellt werden: Pasteurstr. 6-7, 14482 Potsdam, Tel. 0331-747474, oder einfach per Mail an: info@projektwerkstatt.com

oder als pdf gelesen werden:

https://www.teekampagne.de/family/mehrwert-magazin

 


[...]

Tierversuche pro und contra: „Unter Menschen“ im Kino

Tierversuche pro und contra: „Unter Menschen“ im Kino

Tierversuche pro und contra: Der Film „Unter Menschen“ liefert bewegenden Stoff. In einem verwilderten Safaripark am äußersten Ende Österreichs, hermetisch von der übrigen Welt abgeschottet, leben 40 Schimpansen aus dem ehemaligen Versuchslabor des Pharmakonzerns Immuno. Infiziert mit HIV- und Hepatitis-Viren. Traumatisiert. Verstört. Hochaggressiv. Sie hassen Menschen und haben allen Grund dazu. Mit ihnen leben vier Tierpflegerinnen, die dieses weltweit beachtete Resozialisierungsprojekt leiten. Das Besondere: Zwei von ihnen waren schon als Betreuerinnen bei den Tierversuchen tätig. Eine einmalige Geschichte von Schuld, Verantwortung und Wiedergutmachung. Und ein Politthriller erster Güte, denn um die Affen in den 80ern nach Österreich zu importieren, musste betrogen, geschoben und geschmiert werden. Der Film feierte auf der Berlinale seine Uraufführung. Unbedingt sehenswert!

Zum bundesweiten Kinostart von „Unter Menschen“ am 21. März führte Ilona Jerger ein Gespräch mit den Filmemachern Claus Strigel und Christian Rost.

Hier geht’s zum Interview: http://www.natur.de/unter_menschen

Hier geht’s zur Website des Films: http://unter-menschen.de


[...]

MehrWERT. verantwortlich wirtschaften. besser leben

MehrWERT. verantwortlich wirtschaften. besser leben

Soeben ist ein neues Wirtschaftsmagazin mit einer Startauflage von 70.000 Exemplaren erschienen:
MehrWERT. verantwortlich wirtschaften, besser leben
Titelstory: Erfolgreiches Wirtschaften mit der Natur; Lagebericht: Waldmeister Deutschland; Porträt: Georg Schramm, der zornige  Kabarettist und engagierte Bürger; Hintergrund: Der Schmu mit Grünen Fonds, u.v.m.

MehrWERT stellt in jeder Ausgabe Leuchtturmprojekte eines modernen Wirtschaftens vor, deren Initiatoren mehr wollen als nur Rendite. Es werden Organisationen und Firmen porträtiert, die nach eigenen Wegen suchen, um mit der Natur zu wirtschaften, die vor allem auch die menschliche Seite der Wirtschaft im Blick haben – und gerade deshalb ökonomisch erfolgreich sind.

Projektleiter: Dr. Horst Hamm. Chefredakteurin: Ilona Jerger.
Cover der ersten Ausgabe

 

Zu beziehen bei Querdenker GmbH, Freiburg, 0761/1506360.

info@querdenkergmbh

www.querdenker-gmbh.de/mehrwert-magazin


[...]

Die Welt am Scheideweg: Wie retten wir das Klima?

Die Welt am Scheideweg: Wie retten wir das Klima?


[...]