Hüttengaudi, im Ernst

csm_produkt-12582_f10a37c32dEigentlich bin ich kein großer Freund von Hütten. Zu voll, zu eng, zu stickig. Lieber übernachte ich am Fuß eines Berges. Im Campingbus am Parkplatz. Oder im Biwak unter freiem Himmel. Dennoch habe ich dieses Buch gerne gemacht – weil Bernd Ritschel (Foto), meine Co-Autorin Sandra Freudenberg und ich die Menschen in den Fokus rückten. Die sich um den Erhalt der Hütten im Hochgebirge, um die Versorgung der Besucher, um Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft bemühen, und das mit großer Leidenschaft. Dieser Blick hinter die Kulissen hat mir wieder einmal gezeigt: Es geht auch in den Bergen immer um die Menschen. Ohne sie, ohne ihr Herz und ihre Seele, wäre jede Hütte austauschbar.