Zu Bergfilm notiert:

Zwischen Kashmir und Karwendel

Zwischen Kashmir und Karwendel

BOFF_PR_OUT OF MIND_02_kleinEtwas Eigenes wollten wir machen – entstanden ist das B/O/F/F, das Bayerische Outdoor Film Festival. Macht auch nichts, dass sich die Betonung aufs Bayerische und der folgende Anglizismus im Wege stehen, schließlich wollen wir bayerisch und weltoffen zugleich sein. Unser Festival feiert am 21. März Premiere und zeigt in Kinos in Nürnberg, Regensburg, München, Kempten, Weilheim, Bad Tölz, Hausham und Bad Endorf Abenteuerfilme, die auf ihre Weise mit Bayern zu tun haben: Entweder sind die Protagonisten aus dem Freistaat und/oder die Filmemacher und/oder der Streifen wurde in den Bayerischen Alpen gedreht. Das B/O/F/F steht für eine Atmosphäre, die die Freude an der Heimat mit der Lust auf die Fremde verbindet – zu einer Mischung, aus der neue Abenteuer und Projekte wachsen können.

 


[...]

Gelungene Teamarbeit!

Gelungene Teamarbeit!

Die Dokumentation „Petit Dru – Der zerfallene Berg“ – entstanden im Rahmen der Reihe „Die großen Nordwände der Alpen“ für Servus TV – wurde beim 24. Berg- und Abenteuer-Filmfestival Graz mit der KAMERA ALPIN IN GOLD in der Kategorie „Alpine Dokumentation“ ausgezeichnet.

Der Dank gebührt dem Team: Gerald Salmina (Produktion), Jochen Hemmleb (Buch), Günther Göberl (Kamera), Heli Putz (Sicherheit) sowie den Protagonisten Steve House und Andy Parkin! Ich selbst habe Regie geführt.


[...]