Zu Klettern notiert:

Zwischen Kashmir und Karwendel

Zwischen Kashmir und Karwendel

BOFF_PR_OUT OF MIND_02_kleinEtwas Eigenes wollten wir machen – entstanden ist das B/O/F/F, das Bayerische Outdoor Film Festival. Macht auch nichts, dass sich die Betonung aufs Bayerische und der folgende Anglizismus im Wege stehen, schließlich wollen wir bayerisch und weltoffen zugleich sein. Unser Festival feiert am 21. März Premiere und zeigt in Kinos in Nürnberg, Regensburg, München, Kempten, Weilheim, Bad Tölz, Hausham und Bad Endorf Abenteuerfilme, die auf ihre Weise mit Bayern zu tun haben: Entweder sind die Protagonisten aus dem Freistaat und/oder die Filmemacher und/oder der Streifen wurde in den Bayerischen Alpen gedreht. Das B/O/F/F steht für eine Atmosphäre, die die Freude an der Heimat mit der Lust auf die Fremde verbindet – zu einer Mischung, aus der neue Abenteuer und Projekte wachsen können.

 


[...]

Für Freunde des alpinen Films

Für Freunde des alpinen Films

Zwei Jahre dauerten die Dreharbeiten für die Serie „Die großen Nordwände der Alpen“, die Tom Dauer im Auftrag des österreichischen Privatsenders ServusTV als Co-Autor und Regisseur betreute. Gedreht wurde unter anderem in der Eiger-Nordwand:

Vertikale Bühne – die Eiger-Nordwand

Am Freitag, 21. September, 20.15 Uhr, wird die Episode „Piz Badile – Licht und Schatten“ ausgestrahlt. Darin geht es um ein Abenteuer im schweizerischen Bergell-Gebirge, das der junge Extrembergsteiger Hansjörg Auer als Hommage an sein großes Vorbild Hermann Buhl versteht. Der Erstbesteiger der Achttausender Nanga Parbat und Broad Peak wäre am 21. September 88 Jahre alt geworden.

Weitere Termine:

Freitag, 28. September, 20.15 Uhr, „Drei Zinnen – Grenzen der Felskletterei“ServusTV

Mittwoch, 17. Oktober, 20 Uhr, „Petit Dru – Der zerfallende Berg“Tegernseer Bergfilmfestival

Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, „Eiger-Nordwand – Wand der Wände“ Tegernseer Bergfilmfestival

 


[...]