Zu Petit Dru notiert:

Gelungene Teamarbeit!

Gelungene Teamarbeit!

Die Dokumentation „Petit Dru – Der zerfallene Berg“ – entstanden im Rahmen der Reihe „Die großen Nordwände der Alpen“ für Servus TV – wurde beim 24. Berg- und Abenteuer-Filmfestival Graz mit der KAMERA ALPIN IN GOLD in der Kategorie „Alpine Dokumentation“ ausgezeichnet.

Der Dank gebührt dem Team: Gerald Salmina (Produktion), Jochen Hemmleb (Buch), Günther Göberl (Kamera), Heli Putz (Sicherheit) sowie den Protagonisten Steve House und Andy Parkin! Ich selbst habe Regie geführt.


[...]

Für Freunde des alpinen Films

Für Freunde des alpinen Films

Zwei Jahre dauerten die Dreharbeiten für die Serie „Die großen Nordwände der Alpen“, die Tom Dauer im Auftrag des österreichischen Privatsenders ServusTV als Co-Autor und Regisseur betreute. Gedreht wurde unter anderem in der Eiger-Nordwand:

Vertikale Bühne – die Eiger-Nordwand

Am Freitag, 21. September, 20.15 Uhr, wird die Episode „Piz Badile – Licht und Schatten“ ausgestrahlt. Darin geht es um ein Abenteuer im schweizerischen Bergell-Gebirge, das der junge Extrembergsteiger Hansjörg Auer als Hommage an sein großes Vorbild Hermann Buhl versteht. Der Erstbesteiger der Achttausender Nanga Parbat und Broad Peak wäre am 21. September 88 Jahre alt geworden.

Weitere Termine:

Freitag, 28. September, 20.15 Uhr, „Drei Zinnen – Grenzen der Felskletterei“ServusTV

Mittwoch, 17. Oktober, 20 Uhr, „Petit Dru – Der zerfallende Berg“Tegernseer Bergfilmfestival

Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, „Eiger-Nordwand – Wand der Wände“ Tegernseer Bergfilmfestival

 


[...]