Till Bastian

Einen Monat jünger als das Grundgesetz – nämlich geboren 1949 in München-Schwabing. Hat 1969 Abitur am humanistischen Görres-Gymnasium in Koblenz/Rhein gemacht und anschließend Humanmedizin in Mainz studiert (Staatsexamen 1976, Promotion 1977).

Mehr
Bis 1982 in Mainz als praktischer Arzt in einer Gemeinschaftspraxis, 1983–1986 hauptamtlicher Geschäftsführer der „Internationalen Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges“, die 1985 den Friedensnobelpreis erhalten haben. Nach 1986 für viele Jahre freier Schriftsteller und Journalist, aus dieser Zeit stammen zahlreiche Veröffentlichungen zu kulturellen, historischen und sozialpsychologischen Themen.

Bastian ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Seit 1989 wohnt er mit seiner Familie in Isny im Allgäu. Von 2004 bis zum Beginn seines Ruhestandes im Sommer 2019 war er Arzt an der Psychosomatischen Fachklinik Wollmarshöhe in Bodnegg.

Kontakt: bastian@beschreiber.de