Tel. +49 171 54 57 947
m.schophaus@t-online.de

Michael Schophaus

Geboren 1956 in Bottrop, nach Studium der Sportwissenschaften in Köln doch kein Trainingsanzug, sondern ein bisschen dicke Hose auf der Hamburger Henri-Nannen-Schule. Danach „Stern“, danach „Sports“, später Ressortleiter im Verlag Milchstraße.

Mehr...

Für „Amica“, „Max“, „Globo“, „Geo Saison“, „taz“, „Süddeutsche“, WDR, „Zeit-Magazin“ u.v.a. als Freier tätig und, mit heißem Herz, später Chef der „Bäckerblume“ in Hilden. Anschließend Textchef bei „Park Avenue“, nach dessen vorzeitiger Verflüchtigung in ebendieser Position fünf Jahre beim „Lufthansa-Magazin“. Danach war er als Berater bei Hoffmann & Campe, dann als Entwickler bei „Freemen’s World“ tätig. Autor zahlreicher Sachbücher, heute wieder freischreibend auf dem Markt der Zeilenschinder.

 

Fremdsprachen: Englisch, Französisch und Ruhrpöttisch

 

Mehr auf Torial und Wikipedia.

Textbeispiele

  • Im Bauch von Kreta

    Jede Höhle führt ins Herz der Götter, heißt es auf Kreta.
    Wer den Einstieg wagt, kann sein schwarzes Wunder
    erleben. Ein Bericht aus einem Weltall unter der Erde.
    Freemen’s World 3/14
  • Seemannsgarn am Kilimandscharo

    Das Lüftchen wird zum Tornado.
    Der Hügel steht in der Todeszone.
    Angeben gehört zum Abenteuer,
    findet unser Autor. Und trägt
    ziemlich dick auf.
    Freemen’s World 3/14
  • „Es hält mich nicht immer in der Wirklichkeit“

    Er spielt, singt, schreibt. Ulrich Tukur ist ein Getriebener seiner vielseitigen Kunst. Ein Gespräch über Peter Zadek, alte Tanten und glückliche Schildkröten.
    Lufthansa Magazin 11/11
  • „Alles, was sich bewegt, ist jetzt“

    Tanzen ist für ihn ein Abenteuer, das größer ist als alle Worte. Ein
    Traum mit vielen Bildern. Der Choreograf John Neumeier im Gespräch.
    Merian 3/10
  • Kohlenpott – mehr als Krupp, Kumpel und Klischees

    Vor der Zeche Zollverein ist alles echt: Die Tänzer sind nicht montiert. 2010 wird Essen, stellvertretend für die ganze Region, Europas Kulturhauptstadt.
    Lufthansa Magazin 3/09
  • Spinner, Spieler, Briten

    Länger als 40 Jahre ist Malta unabhängig, aber England kommt immer wieder zurück. Es bringt mit seinen Touristen viel Geld, doch das Herz der Insel erreicht es nicht.
    Merian
  • Der König von Ulm

    Das Fischer- und Gerberviertel ist lebendiges Quartier und museales Ensemble zugleich. Bis vor kurzem war es sogar eine Mini-Monarchie.
    Merian